Dieser Artikel beschreibt eine aktuelle Entwicklung. Die Informationen können sich deshalb rasch verändern. This article documents a current development. Information may change rapidly as the event progresses. Eine Aktualisierung erfolgt meinerseits zeitnah, sollte es notwendig sein. Letzte Änderung: 12. September 2012

Delta Air Air Lines

IATA: DL * ICAO: DAL * Callsign: DELTA

Delta Air Lines sind aktuell mit 117 Exemplaren der zweitgrößte Nutzer der MD-80, weltweit größter Betreiber der MD-90 und wird höchst wahrscheinlich ab 2013 mit der Boeing 717 ihre Flotte kapazitätsseitig optimieren.

Ausmusterungspläne mehren Gerüchte

Ab spätestens August 2011 wird offiziell, dass Southwest Airlines als neuer Eigentümer der AirTran keine langfristige Zukunft für die Boeing 717-Flotte sehen würde. Recht zeitnah tauchten erste Gerüchte auf, dass Delta Air Lines möglicherweise Interesse an der Übernahme dieser Flotte haben könnte. Diese zuerst sehr schwammigen Vermutungen begründeten sich zumeist aufgrund der Tatsache, dass Delta Air Lines konträr zur allgemeinen Haltung im Luftverkehr weiterhin an ihren MD-80 festhalten und ihre MD-90-Flotte konsequent durch Aufkauf von gebraucht erworbenen Flugzeugen vergrößerte. Gleichzeitig wurden die Bestrebungen seitens der Southwest Airlines immer deutlicher, dass in Zukunft die Flottenstruktur (wieder) gänzlich auf die Boeing 737 konzentriert werden sollte.

Die Boeing 717 in Zukunft bei Delta

Photobucket

Am 22. Mai 2012 wurde offiziell von Delta Air Lines bestätigt, dass eine Vereinbarung für die Übernahme von 88 Boeing 717-200 von Southwest Airlines/AirTran getroffen wurde. Es soll sich um eine "Sublease"-Vereinbarung zwischen Delta und Southwest/Boeing handeln.

Transfer von Southwest an Delta ab 2013

Lieferungen/Übertragungen der 88 Boeing 717 sollen ab 2013 bis 2015 erfolgen. Es handelt sich um Vorvereinbarungen, deren Ratifizierung erwartet wird.

Platz für 110 Fluggäste

Die Boeing 717 wird bei Delta Air Lines jeweils 110 Fluggästen Platz bieten, mit einer First Class für zwölf Gäste sowie 98 Gästen in der Hauptkabine, die aber nochmals in eine Economy Comfort für 15 Gäste und 83 normale Economy Class aufgeteilt wird. Es ist denkbar, dass Sitze eingebaut werden, die durch ein erheblich dünneres Profil bei höherer Kapazität dennoch einen weiterhin angenehmen Sitzplatzabstand gewährleisten könnten.

Ersatz für die DC-9-50

Die Boeing 717 soll bei Delta eine große Flotte von Regionaljets ersetzen und u.a. die Ausmusterung der verbliebenen DC-9-50 ermöglichen. Die Übernahme von Boeing 717 und Ankündigung, weitere 70 Regionalflugzeuge mit 76 Sitzplätzen einzuführen, darf als konsequente Umsetzung einer optimierten Staffelung gesehen werden. Mit Zulauf der Boeing 717 und weiterer großer Regionaljets kann die geplante Ausmusterung von 50-sitzigen Regionaljets umgesetzt werden. Diese würden nach akteller Planung durch größere Regionaljets ersetzt werden, die ihrerseits durch die nochmals größere Boeing 717 ersetzt werden sollen.

Einführung der Boeing 717 bei Delta Air Lines

Die mögliche Einführung der Boeing 717 bei Delta war ersten Informationen nach für Mitte September 2013 vorgesehen und mitlerweile mehrfach verschoben. Mit Informationsstand 12. September 2013 wird die Einführung wahrscheinlich im "Oktober 2013" erfolgen.

Courtesy: Delta Air Lines
Courtesy: Delta Air Lines

Einsatz ab 25. Oktober 2013

Der kommerzielle Einsatz im Linienverkehr begann am 25. Oktober 2013 mit einem Linienflug von Atlanta nach Newark. Zusätzliche Informationen werden noch aufgearbeitet.

Delta planen die Einflottung von 16 Boeing 717 im Jahr 2013, gefolgt von jeweils 36 Flugzeugen in den Jahren 2014 und 2015.

Unbestätigt hier die wahrscheinliche Anzahl an Lieferungen an Delta pro Monat:

Monat Anzahl Gesamtflottengröße
August 2013 3 3
September 2013 3 6
Oktober 2013 3 9
November 2013 3 12
Dezember 2013 4 16
Januar 2014 3 19
Februar 2014 3 22
März 2014 3 25
April 2014 3 28
Mai 2014 3 31
Juni 2014 3 34
Juli 2014 3 37
August 2014 3 40
September 2014 3 43
Oktober 2014 3 46
November 2014 3 49
Dezember 2014 3 52
Januar 2015 3 55
Februar 2015 3 58
März 2015 3 61
April 2015 3 64
Mai 2015 3 67
Juni 2015 3 70
Juli 2015 3 73
August 2015 3 76
September 2015 3 79
Oktober 2015 3 82
November 2015 3 85
Dezember 2015 3 88
Delta Air Lines - McDonnell Douglas MD-88 (N916DE)

117 McDonnell Douglas MD-88 gehören der riesigen Flotte von Delta Air Lines an. Entgegen der Mehrheit schätzt Delta Air Lines offiziell diesen Flugzeugtyp sehr und hebt immer wieder die operationellen Vorteile beim Betrieb der MD-88 hervor und dies trotz der Tatsache, dass der Kerosinverbrauch gegenüber moderneren Flugzeugen höher ist. Gleichzeitig geben Delta Air Lines an, dass die Unterhaltungskosten günstiger sind als beispielsweise bei der Boeing 737-800. Kombiniert mit der MD-90 und möglicherweise der Boeing 717, würden Delta mit Abstand zum wichtigsten Nutzer der zweistrahligen Modellbaureihe von McDonnell Douglas aufsteigen. Dem unbedarften Fluggast wird höchstens die unglaublich hohe Anzahl an Flugzeugen mit Hecktriebwerken und T-Leitwerken auffallen - und die hohe Anzahl an Kabinen mit der komfortablen Bestuhlung mit nur fünf Sitzplätzen pro Reihe in der Touristenklasse.

DELTA MD-90 N912DN

Die IAE V2500-Triebwerke ermöglichen der MD-90 eine beeindruckende Lärmarmut bei gleichzeitig sehr hohe Schubleistung. Auf dieser Aufnahme kann man u.a. das von der MD-87 übernommene Leitwerk und die ausgeklappte Hecktreppe bestaunen. Delta erweitern aktuell ihre MD-90-Flotte durch Aufkäufe von gebrauchten Exemplaren. Ab Minneapolis/St. Pauls setzen Delta Air Lines beispielsweise ihre MD-90 zur Ost- und Westküste der USA erfolgreich ein. Eine Entscheidung zugunsten der Boeing 717 würde den Ersatz der verbliebenen DC-9-50 ermöglichen, gleichzeitig planen Delta grundsätzlich die Reduzierung beim Einsatz von zunehmend unwirtschaftlichen 50-sitzigen Regionaljets. Hier könnten größere Regionaljets den Ersatz einleiten, während diese dann durch die Boeing 717 ersetzt werden könnten.

Anzeige:


Translation service

Best Aviation Sites
Best Aviation Sites
Best Aviation Sites Best Aviation Sites Awarded to quality aircraft information websites Best Aviation Sites
Best Aviation Sites Best Aviation Sites
Best Aviation Sites

Twitter:

Facebook:

ACTA:

Weitere Lesezeichen:

Wetter in Hamburg/Deutschland:

This website is published in German language.

Sämtliche Informationen auf MD-80.com sind wie immer ohne Gewähr. Dieser Internetauftritt ist für eine Bildschirmauflösung von 1024 x 768 optimiert.

Up where they belong...MD-80.com!

Vielen Dank für Ihren Besuch!