Volotea Airlines

IATA: VT * ICAO: VOO * Callsign: Volotea

Courtesy: md80design
Courtesy: md80design

Mit Volotea Airlines hat eine neue Fluggesellschaft am 05. April 2012 ihren regulären Linienbetrieb aufgenommen. Mit vorerst sieben Boeing 717 soll ein sehr umfangreiches Flugprogramm angeboten werden.

Am Anfang nur wage Informationen

Etabliert wurde Volotea Airlines durch den Mitgründer der ebenfalls spanischen Fluggesellschaft "Vueling". Mindestens eine Quelle beschrieb Volotea Airlines als "Chartergesellschaft" und eine andere Quelle sprach von mindestens drei zusätzlichen Boeing 717, die Volotea Airlines einsetzen wollen. Es wurde von Charterflügen, Subcharter und ACMI-Leases gesprochen.

Erste operationelle Basis in Venedig

Der Flugbetrieb sollte ab 05. April 2012 mit drei jeweils 125-sitzigen Boeing 717 aufgenommen werden und als erster Abflugort und operationelle Basis wurde Venedig/Italien genannt. In der ersten Phase sollten sehr wahrscheinlich mit drei Boeing 717 zehn Zielorte bedient werden, im späteren Verlauf sehen Volotea potentiell bis zu 70 Zielorte.

 

Mitte Februar 2012 gaben Boeing bekannt, dass der Hersteller diese Flugzeuge langfristig an Volotea Airlines vermieten würden und beim Training sowie Aufbau des Flugbetriebs assistiere. Über die genaue Anzahl weiterer Boeing 717 wurden keine offiziellen Angaben gemacht. Alle Hinweise deuten darauf hin, dass Volotea als Niedrigpreisanbieter ihren Betrieb bestreiten möchten.

Zweite und dritte Boeing 717 für Volotea Airlines

Es werden offensichtlich die beiden Boeing 717 c/n 55169,  ex XA-CLC und c/n 55167, ex XA-CLG mit den temporären Registrierungen N796BC und N408BC für Volotea Airlines vorbereitet, nach Florida/USA überführt und erhalten dort das Farbkleid von Volotea. Drei Boeing 717 können somit schon in Zusammenhang mit der Volotea Airlines gebracht werden.

Ab 24. April ab Venedig nach Bordeaux

Ab 24. April 2012 planen Volotea Airlines eine dreimal pro Woche (Montag, Mittwoch und Freitag) die Umsetzung von Linienflügen zwischen Venedig und Bordeaux. Folgende Informationen sind bekannt:

Abflug ab Ankunft an
Venedig 0630 Bordeaux
0825
Bordeaux 0850 Venedig
1035

Ebenfalls wurde eine Verbindung bekannt, die ab 24. April 2012 dreimal pro Woche ab Venedig nach Porto (Oporto) angeboten werden soll. Wenig später werden weitere Details bekannt. Ab 05. April 2012 (dem Tag der Flugbetriebsaufnahme) sollen folgende Zielorte bedient werden:

 

Brindisi (BDS)
Cagliari (CAG)
Olbia (OLB)
Palermo (PMO)
Reggio Calabria (REG)

 

Ab 24. April 2012 sollen dann zusätzlich folgende Destinationen angesteuert werden:

 

Alicante (ALC)
Bilbao (BIO)
Bordeaux (BOD)
Budapest (BUD)
Krakow (KRK)
Malaga (AGP)
Oporto (OPO)
Santiago de Compostela (SCQ)
Thessaloniki (SKG)

Markenauftritt

Der eher untypische und gewöhnungsbedürftige Markenauftritt von Volotea wurde von der Branding-Agentur "Saffron Madrid" entworfen. Diese Agentur entwaf einst auch den Markenauftritt der "Vueling". Wichtig erschien anscheinend der Agentur eine "Buchstabenwahl mit viel Charakter". Das Leitwerksmotiv und Logo orientiert sich an das Muster einer Tischdecke und dies scheint bewusst gewählt worden zu sein. Es soll "Alltäglichkeit" und "Zuhause" suggeriert werden. Die erste Boeing 717 verfügt noch über die von MexicanaClick verwednete Bestuhlung. Die Konfiguration wird in Olbia auf Volotea-Standard umgeändert.

Fotografien und weitere Information bietet folgender Link:

Mit Lieferung der zweiten Boeing 717 Ende März 2012 wird eine modizifierte Bemalung vorgestellt. Andere Quellen verweisen darauf, dass jede Boeing 717 ein leicht abgewandeltes Farbschema tragen soll.

Ticketverkauf ab März 2012 angelaufen

Ab März 2012 ist der Internetauftritt von Volotea freigeschaltet und bietet in vier Sprachen ihren Service an. Leider bietet die Internetpräsenz nur wenige Informationen über die (geplante) Boeing 717-Flotte und offensichtlich keinen Sitzplan:

 

"Volotea's fleet consists exclusively of Boeing 717 model aircraft equipped with Rolls-Royce engines. These aircraft, of 125 seats, provide an excellent operation of the planned routes and offer high reliability and energy efficiency. They also offer a high level of comfort on board, having only 5 seats per row." Courtesy: Volotea Airlines

Starke Nutzung der Boeing 717 vorgesehen?

Ab Ende März 2012 wird im Internet u.a. über die geplante sehr starke Nutzung der Boeing 717 berichtet. Teilweise sehen die Rotationspläne Einsatzzeiten von 19 bis 20 (!) Stunden und zehn Flügen innerhalb von 24 Stunden vor. Eine derart hohe Nutzung bei einem Kurzstreckenflugzeug erscheint unwirklich.

Starke Erweiterungen angekündigt

Am 22. März 2012 gaben Volotea Airlines auf einer Pressekonferenz weitere Routen und Ziele bekannt. Insgesamt sollen nun 42 Zielorte (!) angesteuert werden und Nantes/Frankreich wird eine weitere „Basis“ werden. Ab Nantes sollen 15 Destinationen angeflogen werden. Diese Ankündigungen erfordern weitere Boeing 717-200, da die drei schon eingeplanten Flugzeuge keinen weiteren Spielraum für zusätzliche Flüge bieten.

Vergrößerung der Flotte auf fünf Exemplare

Die angekündigten Flüge ab Nantes werden nach mehrheitlichen Meldungen durch den Einsatz von zwei zusätzlichen Boeing 717 umgesetzt werden. Diese Meldung bedeutet eine Vegrößerung der Boeing 717-Flotte von drei auf fünf Einheiten. 50 Mitarbeiter werden in Nantes stationiert sein. Unterdessen konnte am 19. März 2012 die zweite Boeing 717 übernommen werden.

Neue Routen ab Strasbourg

Volotea werden höchst wahrscheinlich weitere zwei neue Routen ab drei Destinationen einrichten. Es handelt sich hier um die zweimal wöchentlich bediente Verbindungen Strasbourg – Palma de Mallorca und Strasbourg – Ibiza.

 

Hierfür wird eine Boeing 717 an zwei Tagen ab den frühen Morgenstunden bis zum späten Nachmittag benötigt, die dann folgende Einsätze absolvieren würden:

 

Dienstag:

 

Ibiza – Strasbourg ab 06:30 Uhr, an um 08:35 Uhr

Strasbourg – Palma de Mallorca ab 09:00 Uhr, an 10:55 Uhr

Palma de Mallorca – Strasbourg ab 11:20 Uhr, an 13:20 Uhr

Strasbourg – Ibiza ab 13:45 Uhr, an 15:45 Uhr

 

Donnerstag:

 

Ibiza – Strasbourg ab 07:25 Uhr, an um 09:30 Uhr

Strasbourg – Palma de Mallorca ab 09:55 Uhr, an 11:50 Uhr

Palma de Mallorca – Strasbourg ab 12:15 Uhr, an 14:15 Uhr

Strasbourg – Ibiza ab 14:40 Uhr, an 16:40 Uhr

Zahlreiche neue Routen

Am 27. März 2012 geben Volotea Airlines weitere geplante Routen bekannt:

Málaga - Asturia (Oviedo)
Málaga - Saragossa
Ibiza - Bari
Ibiza - Granada
Ibiza - Lille
Ibiza - Lisbon
Ibiza - Asturia (Oviedo)
Ibiza - Palermo
Ibiza – Santiago de Compostela
Ibiza - Santander
Ibiza - Strasburgo
Ibiza - Vigo
Ibiza - Valladolid
Ibiza - Verona
Ibiza - Saragossa
Mahón - Granada
Mahón - Santiago de Compostela
Mahón - Santander
Mahón - Verona
Palma de Mallorca - Bari
Palma de Mallorca - Lille
Palma de Mallorca - Palermo
Palma de Mallorca - Strasburgo
Palma de Mallorca - Saragossa
Seville - Vigo

Volotea Airlines geben offiziell an, 53 Destinationen anzufliegen. Dieser hohe Anzahl erfordert eine ausreichend große Boeing 717-Flotte.

Geplantes Flugangebot, Ende März 2012/Courtesy: Volotea Airlines
Geplantes Flugangebot, Ende März 2012/Courtesy: Volotea Airlines

Erster Charterflug vor Aufnahme von Linienflügen

Am 28. März 2012 führten Volotea Airlines einen ersten Charterflug (Fußballcharter) von Valencia nach Amsterdam und zurück durch. Ende März 2012 wurde außerdem mit der EC-LQS die dritte Boeing 717 für Volotea Airlines nach Europa überführt.

Flugbetriebsaufnahme am 05. April 2012

Der erste Linieneinsatz am 05. April 2012 von Venedig  nach Palermo soll übrigens mit 105 Passagieren besetzt gewesen sein, ein guter Wert, wenn man bedenkt, dass maximal 125 Fluggäste hätten mitreisen können.

Man beachte u.a. die farblich veränderte Karo-MusterungCourtesy: md80design
Man beachte u.a. die farblich veränderte Karo-MusterungCourtesy: md80design

Sieben Boeing 717 im Sommer 2012

Volotea Airlines werden mehrheitlichen Angaben nach insgesamt sieben Boeing 717 im Sommer 2012 einsetzen. Drei Flugzeuge werden in Venedig stationiert sein, jeweils zwei Flugzeuge in Nantes und auf Ibiza. 76 Routen sollen mit diesen sieben Flugzeugen umgesetzt werden. Ermöglicht werden soll dies u.a. durch eine sehr starke tägliche Nutzung der Flugzeuge, aber auch einer relativ bescheidenen Frequenz zu vielen Zielorten mit im Durchschnitt nur 2,4 Flügen pro Woche, pro Route.

Expansion

Volotea Airlines werden ab 01. Juni 2012 Nantes und Prag mit zwei wöchentlichen Flügen verbinden. Ab Nantes: 19:05 Uhr, Ankunft in Prag um 21:00 Uhr, ab Prag um 21:25 Uhr und Ankunft in Nantes um 23:45 Uhr. Volotea werden die einzige Fluggesellschaft sein, die ein solches Städtepaar anbieten werden.

Anfang Mai 2012 wird bekannt, dass Volotea Airlines vor der Übernahme von zwei zusätzlichen Boeing 717 (ex N906ME und ex N907ME) stehen.

 

Die beiden neuesten Boeing 717 für Volotea Airlines haben die irischen Registrierungen EI-EWI und EI-EWJ erhalten.

Expansion/Inlandsflüge innerhalb Frankreichs

Ende Mai 2012 kursieren im Internet Meldungen, dass Volotea Airlines planen, innerfranzösische Liniendienste anzubieten. Folgende Routen werden erwähnt:

 

Nantes - Strasbourg
Nantes - Lille
Nantes - Montpellier
Bordeaux - Strasbourg
Bordeaux - Lille
Strasbourg - Montpellier

Sechste und siebte Boeing 717

Mit der "EI-EXA" und "EI-EXB" übernehmen Volotea Mitte Juni 2012 ihre sechste sowie siebte Boeing 717.

Achte Boeing 717

Ende Juni 2012 wird mit der "EI-EXI" (ex-N910ME) die achte Boeing 717 übernommen.

Sehr wahrscheinlich können offiziell zum Anlaufen des Sommerflugplans 2013 zehn Boeing 717 eingeplant werden.

Ausbau auf 19 Flugzeuge

Bis Spätsommer 2015 baute Volotea ihre Boeing 717-Flotte auf 19 Einheiten aus. Dies wurde u.a. durch Übernahme von Blue1-Exemplaren umgesetzt.

Vier Airbus A319

Am 28. September 2015 wird bekannt, dass Volotea die Einführung von vier Airbus A319 planen. Abweichende Informationen verweisen auf November 2015 oder Februar 2016 als Einführungszeitraum. Die Entscheidung zugunsten der A319 darf als Indiz für eine Umstellung der Flotte von Boeing 717 auf A319 angesehen werden. Geplant sei (zwangsläufig) ein "Paralleleinsatz der Boeing 717/Airbus A319" und die Ausmusterung der Boeing 717 "innerhalb weniger Jahre".

Alle Angaben sind ohne Gewähr und unterliegen aktuell teilweise unbestätigten Informationen. Über sachdienliche Informationen über den Feedback-Button im Zusammenhang mit Volotea Airlines würde ich mich freuen.

Courtesy: Volotea
Courtesy: Volotea

Kabinenplan: ?

Sitzplan/Courtesy: Volotea
Sitzplan/Courtesy: Volotea

Safetycard:

Informationsmaterial/Pressefotos:

Anzeige:


Letzte Aktualisierung: 04. Oktober 2015

Translation service

Best Aviation Sites
Best Aviation Sites
Best Aviation Sites Best Aviation Sites Awarded to quality aircraft information websites Best Aviation Sites
Best Aviation Sites Best Aviation Sites
Best Aviation Sites

Twitter:

Facebook:

ACTA:

Weitere Lesezeichen:

Wetter in Hamburg/Deutschland:

This website is published in German language.

Sämtliche Informationen auf MD-80.com sind wie immer ohne Gewähr. Dieser Internetauftritt ist für eine Bildschirmauflösung von 1024 x 768 optimiert.

Up where they belong...MD-80.com!

Vielen Dank für Ihren Besuch!